Freitag , Oktober , 30 , 2020
TSVD  >  News
Alle News TSVD

Staffel SM Finalplatz U18w 4x100m

Am vergangenen Sonntag fanden in Zug die Staffel Schweizermeisterschaften statt. Der TSVD konnte erfreulicherweise bei den U16 und U18, sowohl bei den Mädchen wir bei den Knaben, ein Sprintteam an den Start schicken. Diese erzielten alle sehr gute Resultate und die U18w waren sogar für eine Überraschung gut. Die gesteckten Ziele konnten mit einem Finalplatz und einem sehr guten Team Spirit erreicht werden. Die Nachwuchsathleten sind als Team aufgetreten und konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. Es war ein durchs Band erfreulicher Event.
 
U18w 4x100m, Rang 5 (Alischa Elsener, Jaimee Friedli, Rea Kolly, Coline Bischofberger)
Dieses Team war für die Überraschung zuständig. Auf Grund der Meldeleistungen konnte mit einem Finaleinzug nicht unbedingt gerechnet werden. Die Mädchen zeigten aber, was mit einem Team Spirit und guten Wechseln herausgeholt werden kann. Im Gesicht mit TSVD gebrandet, oder war es eine Kriegsbemalung?, gingen sie im Halbfinal an den Start. Die Wechsel gelangen gut und die Staffel lief in ihrer Serie auf Platz 2. Noch war eine Serie ausstehend. In dieser durften maximal 2 Staffel, schneller laufen als die unsere. Als die Schlusszeit der Siegerstaffel angezeigt wurde, war die Freude über den Finaleinzig riesig! Nach den Halfinalzeiten lagen sie nur 4 Zehntel hinter der Bronzemedaille ... etwas träumen war erlaubt. Obwohl die Wechsel weniger gut gelangen als im Halbfinal, konnten sie im Final ihre Zeit nochmals etwas verbessern. Die anderen Teams 'leider' auch: Unsere Staffel lief in 50.77s auf dem sehr guten 5. Rang ins Ziel!

U18m, 4x100m, 7te Zeit, Final um 11 Hunderstel verpasst (Tim Aeby, Luca Raemy, Noe Zumwald, Simon Moser)
In dieser Kategorie gingen wir mit einer sehr jungen Staffel an den Start. Tim (2006) ist in seinem Leben noch nie 100m in einem Einzelrennen gelaufen! Von den Einzelzeiten her waren wir den anderen Teams unterlegen. Schon in den Trainings zeigte die Staffel aber auf, das mit ihr trotzdem zu rechnen ist. Unter dem Coaching von Veronica Vancardo wurden an den Wechseln gefeilt und das Feintuning vorgenommen. In der letzten Halbfinalserie laufend war die Zeit bekannt, welche für ein Weiterkommen reichen würde. Die Jungs zeigten was sie drauf haben. Mit guten Wechseln und vollem Einsatz wurde die bisherige Bestzeit in diesem Jahr gleich um eine Sekunde auf 45:86s gesenkt. Am Ende sollte es um 11 Hunderstel nicht reichen. Die Jungs müssen sich aber nichts vorwerfen. Diesmal war das Wettkampfglück nicht auf ihrer Seite. Aber es gleicht sich immer alles einmal aus.
Das gleiche Team ging noch in der Olympischen Staffel an den Start. Simon Moser lief die 800m in handgestoppten 2:09:70, Luca fliegend die 400m in 52:23, Noe die 200m in fliegenden 23:93 und Tim fliegend in 12:40 die 100m. Alles Topzeiten und es hätte zum 7. Rang gereicht ... wenn alle die Startnummer getragen hätten. Als Erfahrung abbuchen.

U16m, 5x80m, Halbfinal ausgeschieden (Evano del Matto, Matteo Julmy, Elia Moretto, Alec Hirsig, Fabrice Gugler)
Für die meisten waren es die ersten Schweizermeisterschaften und sie waren entsprechend nervös. Auch dieses Team konnte die Saisonbestzeit deutlich steigern. Um erstmals unter 50 Sekunden zu laufen fehlten 4 Hunderstel. Auch diese Jungs haben alles gegeben und Erfahrungen gesammelt, Sie werden nächstes Jahr wieder kommen!

U16w, 5x80m; Vorlauf ausgeschieden (Alessia Zahno, Lani Friedli, Cecile Burri, Olivia Schafer, Chiara Mauron)
Dieses Team hatte viel Pech. Da eine Läuferin kurzfristig ausgefallen ist, musste die Staffel komplett umgestellt werden. Da zeigte sich, wie wichtig die 'ReserveläuferIn' ist. Die geübten Abläufe stimmten zwar nicht mehr und es blieb wenig bis keine Zeit um sich einander zu gewöhnen. Die Mädchen machten das Beste daraus. Wie zu erwarten war, gelangen die Wechsel dann nicht überall wunschgemäss. Die Mädchen haben sich der Aufgabe gestellt und einige Teams geschlagen. Ein Weiterkommen in die nächste Runde ist aber nicht drin gelegen.

Related

Tags

Categories

LA Artikel, Frontpage

Share

Kategorien
Archiv