Am Wochenende vom 10. und 11. Dezember fand der traditionelle Engelscup statt. Dieses Jahr in der Turnhalle St.Croix in Freiburg, das ist zwar für die Turnerinnen nah gelegen, aber leider hatte man ziemlich mit Parkplatzproblemen zu kämpfen.

Der Wettkampf galt den Kategorien 1-3. Um der grossen Anzahl an angemeldeten Geräteturnerinnen entgegenzukommen haben die Organisatoren die jeweiligen Kategorien in Altersstufen unterteilt. Und darum wurden auch die Düdingerinnen durch das ganze Wochenende den unterschiedlichsten Start-Gruppen zugewiesen.

Da zwei Wochen zuvor der Fokus vor allem auf den Auftritt des Turnerabends lag, war die Vorbereitungszeit auf den Wettkampf ziemlich knapp geworden. Aber trotzdem starteten die Düdingerinnen gut vorbereitet. Für einige Turnerinnen war es der erste Wettkampf überhaupt und da war auch eine gewisse Nervosität wahrzunehmen. Grundsätzlich kann man sagen, dass die Teilnahme eine Standortbestimmung bedeutet. Die einen Mädchen erhalten vielleicht eine Bestätigung von ihren Trainings, andere eher eine Motiviation zum Weiterkommen. Auf alle Fälle dürfen alle sehr stolz sein auf ihre Leistungen! Wir gratulieren zudem jenen Turnerinnen, welche eine Auszeichnung erhalten haben: Niniel, Liah, Lenja, Emma, Jessica, Xenia, Lena, Marina, Navina, Anisha, Alicia, Elin, Erine, Maleea, Noémie und Leann.

Und eine besondere Gratulation gilt unseren Podestplätzen. Maëlle Hulmann: 1. Platz im K1, Unterstufe. Alice Freiermuth: 2.Platz im K2, Unterstufe. Elise Lehmann: 2.Platz im K3, Unterstufe. Bravo!

X