Motiviert starteten 8 Tänzerinnen in die Wettkampfsaison. Es wurde fleissig getanzt, geübt und natürlich auch oft gespielt. «Häsli u Rüebli» war nämlich bei den Tänzerinnen auch nach einem anstrengenden Training Pflicht. Vorfreude und Nervosität für den Wettkampf waren schon früh da. Für alle war es der erste Gruppenwettkampf, für viele sogar der erste Wettkampf überhaupt. Aus diesem Grund wurde auch zu Hause regelmässig gut geübt. Dank dieser Mitarbeit und Motivation kamen wir gut voran mit dem Erlernen des Tanzes und hatten am Schluss noch Zeit zum Feilen.Am Wettkampftag stieg die Nervosität noch einmal mehr an. Das letzte Mal Üben vor dem Wettkampf ging gewaltig schief. Aber die Hauptprobe muss je bekanntlich schieflaufen, damit die Aufführung ein Erfolg wird 😉 So war es dann auch. Die Tänzerinnen haben gelächelt, getanzt und gepointet. All die Mühe hat sich gelohnt, denn die GT KIDS landeten auf dem wohlverdienten ersten Platz. Glücklich posierten die Tänzerinnen mit dem goldenen Pokal, ein Erlebnis, das sie wohl nicht so schnell wieder vergessen werden.Wir bedanken uns herzlich für diese grossartige Saison mit unseren motivierten Tänzerinnen!

Die Leiterinnen Jana und Muriel

X