An der Athletic night in Thun startete David Naki über die 100m und 200m. An diesem schönen Sommerabend gelangen ihm zwei sehr gute aber noch nicht perfekte Sprints. Über die 100m zeigte er sich am Start stark verbessert und konnte auf der zweiten Streckenhälfte wieder seine alten Fähigkeiten ausspielen. Dies ergab die Zeit von 10.78s was neuen Vereinsrekord bedeutete. Über 200m waren die Erwartungen noch etwas höher angesetzt. In Thun kommt das Einbiegen auf die Zielgerade aber eher einem ^Knick’ gleich. Dies ist bei den Sprintern nicht so beliebt. David lief eine sehr gute Kurve auch das Einbiegen auf die Gerade gelang ihm, auf Aussenbahn laufend, ganz gut. Auf den letzten Metern fehlte noch etwas das Stehvermögen und es lief technisch noch nicht optimal. Mit der Zeit von 21.62s lief er ebenfalls neuen TSVD Vereinsrekord und schrammte knapp an der U20 EM Limite (21.53) vorbei. Am gleichen Meeting startete auch Joelle Sorg. Sie kam Nahe an ihre PB heran.

X