Veronica Vancardo lief im Vorlauf auf Position zwei der 4x400m Staffel und durfte den Stab von Lea Sprunger übernehmen. Mit fliegenden 53 Sekunden, eine Superzeit!, trug sie ihren Teil zur Qualifikation für den A-Final bei. Im Final lief Veronica auf auf der 3ten Position. Die Staffel belegte im Final den hervorragenden 7. Rang und hat damit bereits das Ticket für die im Oktober in Doha stattfindenden Leichtathletikweltmeisterschaften gelöst!     

link zu Bericht swiss athletics

X