Freitag , Juni , 23 , 2017
TSVD  >  News
Alle News TSVD
Schweizermeistertitel, U18 und U20 Freiburger Rekord für Veronica Vancardo über 400m

Schweizermeistertitel, U18 und U20 Freiburger Rekord für Veronica Vancardo über 400m

Goldmedaille, U18 und U20 Freiburger Rekord für Veronica Vancardo (TSV Düdingen) über 400m an den Nachwuchs Schweizermeisterschaften.

Wie bereits an den Hallen Nachwuchs-Schweizermeisterschaften letzten Winter, schaffte Veronica wieder einen Exploit mit einem Titel und FR-Rekord an den Schweizermeisterschaften. Diesmal gelang ihr das Kunststück an den U18 Schweizermeisterschaften in Aarau über 400m.

Nach dem grossen Erfolg mit dem 7ten Rang an den U18 Europameisterschaften in Tiflis (GEO) im Juli, war es für Veronica zuerst schwierig wieder den Rhythmus in das Trainings- und Wettkampfgeschehen zu finden. Sie musste zuerst die vielen Erlebnisse, Eindrücke und Emotionen von ihrem ersten Grossanlass verarbeiten und den Kopf wieder für neue Taten frei bekommen. Dies gelang ihr dann in den letzten 3 Wochen und von Training zu Training kam das Feeling wieder. Da Veronica ein Aufgebot für das 800m Rennen im Vorprogramm von Athlétissima in Lausanne und dem 1000m bei Weltklasse Zürich hatte, wurde der Aufbau für die Schweizermeisterschaften über die längeren Läufe gemacht. In Lausanne bei Athlétissima profitierte sie von der Chance in einem schnellen  800m laufen zu können und verbesserte zugleich mit 2’10.44 ihre persönliche Bestzeit.   

Für die U18 Schweizermeisterschaften entschieden wir uns dann über ihre zurzeit Lieblingstrecke die 400m zu laufen. Veronica wollte bei ihrem letzten Rennen in diesem Jahr nochmals versuchen eine schnelle Zeit zu laufen. Da an diesem Wochenende der Wettergott uns Traumbedingungen schenkte, entschieden wir uns bereits am Samstag in den Vorläufen schnell zu laufen. Denn nachdem sie in Tiflis die 400m innerhalb von 3 Tagen 3-mal gelaufen war wussten wir, dass sie keine Probleme haben wird 2 schnelle Läufe innerhalb von 2 Tage zu laufen. Im Vorlauf zeigte Veronica einen technisch perfekten Lauf und lief auf Anhieb im Alleingang in 55“21 eine fantastische neue persönliche Bestzeit. Mit dieser Zeit hätte sie an den U18 Europameisterschaften eine Medaille gewonnen und es wäre sogar die U20 WM Limite von diesem Jahr gewesen!!

Am Sonntag war dann das Ziel klar. Gewinnen und nochmals versuchen einen guten Lauf auf die Bahn zu bringen. Nach den Vorläufen vom Samstag wusste man, dass eigentlich niemand schneller als Veronica laufen kann. Trotzdem war sie sehr nervös, plagte sie doch seit Donnerstag Halsschmerzen welche über Nacht stärker aufgetreten waren. Nichts desto trotz sammelte Veronica nochmals die ganze Energie und lief im Final wieder ein starkes Rennen. Sie gewann mit über 30m Vorsprung in 55“50 das Rennen souverän.

Riesig war die Freude am Ziel über den Gewinn der Goldmedaille und den persönlichen Bestzeiten. Mit einem grossen Lächeln sagte sie ihrer Trainerin „Ich bin nun schneller als du. Du hast mir eine Pizza versprochen wenn ich schneller laufe als du!“  Ich werde  Veronica zu einer Familienpizza einladen!! Denn ich bin stolz eine Athletin trainieren zu dürfen die schneller läuft als ich vor……!

BRAVO Veronica für all die super Leistungen die du während dem ganzen Jahr erreicht hast. Mach weiter so und die Zukunft gehört dir.

Related

Tags

Categories

LA Artikel, Frontpage

Share

Kategorien
Archiv