Freitag , Juni , 23 , 2017
TSVD  >  News
Alle News TSVD

Julia Kropf beendet Mehrkampf Länderkampf auf Platz 4

Julia Kropf belegte an ihrem ersten Länderkampf, welcher vom 6./7. August in Caorle (It) stattfand den guten 4. Platz.
Sie war damit die beste Schweizer Juniorin und konnte ihre Selektion auch mit der Verbesserung um einen Platz auf Grund der Meldeliste bestätigen.
Der Wettkampf gelang aber nicht ganz nach Wunsch. In der ersten Disziplin dem Hürdenlauf konnte sie die Fortschritte, welche sie dieses Jahr gemacht hatte nicht in eine gute Zeit umsetzen.
Ohne offensichtliche Fehler verlor sie von Hürde zu Hürde kontinuierlich Zeit. Auch im Hochsprung blieb sie hinter ihren Möglichkeiten zurück. Im Kugelstossen erzielte sie die Tagesbestweite der Juniorinen! Trotzdem gelang sowohl im Kugelstossen wie auch über 200m Lauf der Befreiungsschlag nicht.
So verzeichnete sie nach dem ersten Tag über 100 Punkte Rückstand auf Ihre Bestleistung.
Auch der Einstieg am zweiten Tag gelang nicht  ganz nach Wunsch. Im Weitsprung stimmte der Absprungrhythmus oder die Landung .. aber nicht zusammen.
Im Speerwerfen dann ein Lichtschimmer. Mit dem drittbesten Wurf der Konkurrenz und ihrer zweitbesten Saisonleistung machte sie Boden gut. 
Vor dem abschliessenden 800m Lauf lag sie an 8ter Stelle. Mutig lief sie das Rennen sehr schnell an. Im Gegensatz zu Landquart konnte sie diesmal die Pace nicht durchziehen, lief trotzdem als 3te ins Ziel.
Mit diesem beherzten Lauf konnte sie sich noch bis auf Rang 4 vorarbeiten. Leider hat es nicht ganz fürs Podest gereicht. 
Das Schweizer U20-Team belegte hinter Frankreich Platz 2. Der Abstand war aber nicht so gross wie nach den Meldeleistungen angenommen werden musste.
Mit 4834 Punkte erzielte sie das zweitbeste Siebenkampftotal ihrer Karriere, was ein sehr gutes Resultat bedeutet. Aufgrund des Leistungsvernögens und der Leistungssteigerung in diesem Jahr sind auch die Ansprüche gestiegen, weshalb man mit dem Abschneiden nur bedingt zufrieden sein kann.
Es wäre mehr dringelegen. Der Wettkampf war etwas "durchzogen". Es war jedoch eine sehr gute Erfahrung einmal im Internationalen Vergleich zu sehen wo man steht.  
Ende September bekommt sie die Möglichkeit an der SM noch einmal ein Topresultat zu erzielen.     

Link zu den Resultaten des Länderkampfs

Attachments

  1. ResultateLkU20.jpg 12.08.2016 05:02:43

Related

Tags

Categories

LA Artikel, Frontpage

Share

Kategorien
Archiv